Blog Feed

Tag 11

Heute war mein erster Durchhänger-Tag. Zum einen hatten wir heute eine lange Tour vor uns und zum anderen konnte uns die Gegend um Nantes nicht wirklich begeistern. Also beschlossen wir, wieder einen Autobahn-Joker einzusetzen um ein paar km gut zu machen. Im Nachhinein stelle es sich als richtig heraus, da wir erst kurz vor Dämmerung... Weiterlesen →

Tag 10

Tag zehn und die Uhr tickt immer lauter! So langsam geht's dem Ende zu und unser Auto wird auch immer schwächer. Zumindest ist das mein Eindruck und mein “Frauengefühl“. Aber egal solang es fährt ist alles okay😊. Jedoch stand heute früh erstmal eine Morgenwanderung auf den Urgull in San Sebastian an. Von hier aus hat... Weiterlesen →

Tag 9

Was soll ich sagen, heute warte dann endlich soweit - wir hatten den ultimativen Nervenkitzel auf Grund unserem Autos. Es machte keinen Mucks... Selbst das Fremdstarten funktionierte erstmal nicht! Aber nach einigen Versuchen und probieren hat's doch geklappt und wir konnten ohne ADAC Anruf starten. Es ging schnurrstraks in die spanische Wüste, die und so... Weiterlesen →

Tag 8

Ich kanns selber kaum glauben aber 2/3 der der Tour sind soeben schon vorbei und so langsam steigt die Angst dass dieses Abenteuer viel zu schnell wieder zu Ende ist. Man wird trotz aller Strapazen süchtig. Süchtig nach Herausforderungen, nach Nervenkitzel und all die wunderschönen unbekannten Ecken unserer Welt zu entdecken. Ich glaub es gibt... Weiterlesen →

Tag 7

Nach einem erfrischenden Bad im See suchten wir erstmal ein kleines nettes Cafe für einen erwärmenden Cafe. Da wir gestern ja schon einen Teil unserer Tagesetappe bewältigt hatten, genossen wir heute eine kleine Überlandfahrt durch die spanische Toskana. Und dann kam BARCELONA. Schnell im Hotel eingecheckt und das Auto gegen einen Roller eingetauscht ging's quer... Weiterlesen →

Tag 6

Wir haben heute ehrlich gesagt den Tag genutzt um km in Richtung Barcelona abzuspulen, da wir gern einen halben Tag mal einem Ort verbringen wollen. So langsam komm ich mir wie ein Chinese vor. Fahren fahren fahren, schauen fotographieren, weiter fahren. 😊 Und so starteten wir heute früh in Carcassonne, fuhren über Andorra, streiften leider... Weiterlesen →

Tag 5

Tag fünf ist ein Sandlertag. Man soll sich ein wenig von den Strapazen der letzten Tagen erholen und muss auch nur eine kleine Strassenetappe absolvieren. Aus diesem Grund sind wir den Tag ganz entspannt angegangen und haben uns zuerst für ein Frühstück in St. Tropez entschieden. Gestärkt ging's dann ins Landesinnere nach Aix en Provence,... Weiterlesen →

Tag 4

Heute war unser letzer Tag in den Alpen und dieser hat uns gebührend mit einem der schönsten Pässe verabschiedet. Männlich den Col de la Bonette. Trotz dem schlechten Wetter und dem Umstand, dass unsere Kupplung anfängt uns im schick zu lassen, war es für mich einer der schönsten Etappen. Wir kommen auf jeden Fall wieder!!!... Weiterlesen →

Tag 3

Heute haben wir die Bergetappen ganz entspannt bei super Wetter begonnen. Aber das es so ein langer Tag heute wird hätten wir nie gedacht. Waren nun fast 12h unterwegs, zwar mit zwei Pausen, aber reine Fahrzeit waren es 10,5h. Ein Pass jagte den nächsten. Begonnen haben wir mit dem offroad Pass Colle delle Finestre. Wahnsinns... Weiterlesen →

Powered by WordPress.com.

Nach oben ↑